Kurzdarstellung der Eichenwallschule


Eiche

Die Eichenwallschule in Leer gehört zum Ortsteil Heisfelde und ist eine Verlässliche Grundschule mit einer Nachmittagsbetreuung von Montag bis Freitag. Sie liegt auf einem sehr schönen, mit vielen Eichenbäumen bewachsenen, Schulgelände und hat am 25. Juni 2011 ihr 100-jähriges Jubiläum gefeiert.

Die Eichenwallschule zeichnet sich u.a. durch konstant sehr gute Leistungen der Schülerschaft, hohe Übergänge an das Gymnasium sowie ein schlüssiges Forder- und Förderprogramm aus.

Dies ist ein hoher Standard, der uns auch von der Schulinspektion bescheinigt wurde. Ihn zu halten und punktuell noch zu verbessern ist unser Ziel.

Strukturierte Unterrichtsformen und Methoden, aber vor allem auch offene Formen, Werkstatt-und Projektunterricht führen zu diesen Ergebnissen.

Zurzeit unterrichten unsere 18 Lehrkräfte die 235 Schülerinnen und Schüler der Eichenwallschule. Dabei werden die Lehrkräfte durch 8 Pädagogische Mitarbeiter mit verschiedenen Aufgabenbereichen und da wo nötig auch durch Integrationshilfskräfte tatkräftig unterstützt.

Seit Beginn des Schuljahres 2003/2004 gehören wir zum Verbund zur Förderung Hochbegabter im Landkreis Leer und erfreuen uns in diesem Bereich großer Beliebtheit und hohem Zuspruch.

Als ostfriesische Schule ist es für uns eine Selbstverständlichkeit auch Plattdeutsch anzubieten, um so diese in dieser Region sehr wichtige Sprache zu pflegen. Erfolgreiche Teilnahmen und Auszeichnungen bei Lesewettbewerben dokumentieren dieses Anliegen.

Auch im kreativen Bereich und musischen Bereich besteht ein vielfältiges Angebot für die breit angelegte Ausbildung der Schülerinnen und Schüler. Neben der Möglichkeit im Schulchor mitzuwirken, gibt es u.a. Gitarrenkurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Getreu unserem Leitspruch:“Schule bewegt uns,“ spiegelt sich ein Aspekt dieses Leitspruchs in Aktionen wie „Fit am Ball“ oder „Muuvit„, sowie Spiel- und Sportfesten und Abnahme des Sportabzeichens sowie eine großeUnterstützung durch unseren Kooperationspartner den VfL Wolfsburg wider. Die Eichenwallschule ist als sportfreundliche Schule ausgezeichnet worden.

Bereits in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts beschäftigte die Eichenwallschule sich intensiv mit dem Einsatz der Neuen Medien im Unterricht von Grundschulen und erhielt als erste Schule in Deutschland eine kostenlose Medienecke der Deutschen Telekom.

Mittlerweile ist die Schule funkvernetzt und verfügt über zwei vollausgestattete IT-Räume. Ein „Digitales Schwarzes Brett“ im Haupteingang informiert stets über alle aktuellen Ereignisse in der Schule. Mehrere moderne Smartboards und iPads unterstützen zusätzlich die Arbeit im Bereich der Neuen Technologien. Die Eichenwallschule gehört zudem zu den Referenzschulen Schulen n-21: Schulen auf dem Weg in die Zukunft und war in den letzten Jahren immer wieder Weiterbildungsstandort in diesem Bereich.

Seit Beginn des Schuljahres 2012/2013 hat die Eichenwallschule im Rahmen ihrer Qualitätsentwicklung ein freiwilliges Nachmittagsangebot im Programm. Es entspricht den Bedürfnissen vieler berufstätiger Eltern, dass auch der Freitag Nachmittag bis 15 Uhr in die Betreuung mit einbezogen ist.